Social Media

Suchen...

Lokales

Niedersachsen öffnet Möglichkeit für Befreiung vom Präsenzunterricht

Symbolfoto: Maximilian Scheffler

Wolfsburg. Mit seinen heutigen Briefen an die Kinder und Jugendlichen, die Eltern und die Schulen hat der niedersächsische Kultusminister Grant Henrik Tonne die Möglichkeit für eine Befreiung vom Präsenzunterricht vom 14. bis 18.12.2020 eröffnet. Stadträtin Iris Bothe unterstützt dieses Vorgehen ausdrücklich, da dies der Reduktion der Kontakte, insbesondere vor den Weihnachtsfeiertagen, dient.

„Ich bin mir sehr bewusst, dass diese Maßnahme die Schulen wieder vor große Herausforderungen stellt und weiß die Flexibilität, sich dem immer wieder zu stellen, sehr zu schätzen“, betont Stadträtin Iris Bothe und führt weiter aus: „Hinter uns liegen herausfordernde Monate. Durch die großen Anstrengungen aller Personen, die in unseren Schulen lernen, lehren und arbeiten, haben die Hygienemaßnahmen gegriffen und damit den Weiterbetrieb ermöglicht. Vielen Dank für die außerordentlich gute Zusammenarbeit und das große Engagement.“

Nur so war es möglich, Kindern und Jugendlichen in den letzten Monaten weitestgehend den Schulbesuch zu ermöglichen und damit auch die Chance auf Bildung, das Treffen von Freundinnen und Freunden sowie Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.

Für alle Kinder und Jugendliche, deren Eltern eine Befreiung vom Präsenzunterricht aus den Gründen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder aus anderen Gründen nicht sicherstellen können oder wollen, besteht nach wie vor die Möglichkeit, die Schule zu besuchen. Ebenso finden Abschluss- und versetzungsrelevante Klausuren statt.

Die Planungen der Stadt Wolfsburg richten sich schon auf den Schulstart, verbunden mit der Bitte, die Pause verantwortungsvoll auch mit Blick auf alle in der Schule Tätigen zu nutzen, um den Schulstart in der gleichen Form gelingend zu gestalten.

PM/Stadt Wolfsburg

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Nach dem Berliner Gerichtsurteil zur Nachbesserung des Klimaschutzprogramm der Bundesregierung fordern die Grünen Konsequenzen für die anstehenden Haushaltsverhandlungen. Nun müssten „die...

Deutschland & Welt

Kopenhagen (dts) – Der Chef der dänischen Großreederei Maersk, Vincent Clerc, zweifelt am Hamburger Hafen. „Als Steuerzahler in Hamburg würde ich mich fragen, ob...

Deutschland & Welt

München (dts) – Der Vorstandsvorsitzende von BMW, Oliver Zipse, warnt die EU-Kommission vor der Einführung von Strafzöllen für chinesische Autoimporte. „Das ist eine Absurdität“,...

Deutschland & Welt

München (dts) – Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat die von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) angekündigten vorübergehenden Kontrollen an allen Binnengrenzen Deutschlands während der...

Deutschland & Welt

Frankfurt/Main (dts) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Dienstag zunächst leichte Kursverluste verzeichnet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Dax mit rund...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Trotz der Verlängerung der vierten Tarifverhandlungsrunde bei der Deutschen Telekom bis Freitag führt die Gewerkschaft Verdi am Donnerstag neue Warnstreiks durch....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Die CDU-Bundestagsabgeordnete und Chefin der Mittelstand- und Wirtschaftsunion MIT, Gitta Connemann, erhebt schwere Vorwürfe gegen Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD). „Der Kanzler...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – In der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa ist die FDP in der Wählergunst wieder abgerutscht. In der Erhebung für die Sender...

Anzeige