Social Media

Suchen...

Blaulicht

Hamburger Hauptbahnhof – Fußkettchendieb mit vier Haftbefehlen gesucht

Symbolfoto Polizeistreife Bahn / Foto: Bundespolizei

Hamburg. Am 04.07.2022 gegen 20:45 Uhr wurden die Beamten der Hamburger Bundespolizei in ein Modeschmuckgeschäft in der Wandelhalle des Hauptbahnhofs gerufen.

Hier hatte der Ladendetektiv einen Kunden dabei beobachtet, wie dieser zwei Fußkettchen eingesteckt hatte und das Ladengeschäft verlassen wollte, ohne die Waren bezahlt zu haben.

Die Bundespolizisten überprüften den 26-jährigen gambischen Staatsangehörigen und stellten hierbei fest, dass er mit insgesamt vier Haftbefehlen (3x Diebstahl, 1x Erschleichen von Leistungen) gesucht wurde, des Weiteren bestand gegen ihn eine Fahndungsnotierung zur Ermittlung seines Aufenthaltsortes nach Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Der Mann wurde verhaftet und dem Bundespolizeirevier Hamburg-Hauptbahnhof zugeführt.

Nachdem er den haftbefreienden Betrag von insgesamt 1040 Euro nicht aufbringen konnte, wurde er in die Untersuchungshaftanstalt überstellt. Ein Amtsarzt hatte zuvor seine Hafttauglichkeit bestätigt.

Hier erwartet den 26-Jährigen eine Freiheitsstrafe von insgesamt 104 Tagen.

Außerdem wurde gegen ihn ein weiteres Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

PM/Bundespolizei Hamburg

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Deutschland & Welt

München (dts) – Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat sich dafür ausgesprochen, bei einer Verlängerung des Schutzstatus für ukrainische Flüchtlinge ihnen das Bürgergeld zu...

Deutschland & Welt

New York (dts) – Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat den 11. Juli zum jährlichen Internationalen Tag des Erinnerns und Gedenkens an den Völkermord...

Deutschland & Welt

Frankfurt/Main (dts) – Der ehemalige deutsche Fußballnationalspieler und DFB-Manager Oliver Bierhoff ist zuversichtlich, was die Chancen der deutschen Nationalmannschaft bei der anstehenden Europameisterschaft angeht....

Deutschland & Welt

Karlsruhe (dts) – Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Stephan Harbarth, hat die Möglichkeit zu Parteiverbotsverfahren verteidigt. „Ich glaube schon, dass die Entscheidung der Mütter und...

Deutschland & Welt

Wolfsburg (dts) – Der frühere VW-Chef Matthias Müller begrüßt die erneute Debatte über das ab 2035 geplante Aus für Neuwagen mit Verbrennungsmotor. „Ich glaube,...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Nachdem die umweltpolitische Sprecherin der Unionsfraktion, Anja Weisgerber (CSU), in einem zuerst auf dem Portal „Politico“ publizierten Brief an das Umweltministerium...

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, hat sich besorgt über das Urteil des Internationalen Gerichtshofs zur israelischen Militäroffensive im Gazastreifen geäußert....

Deutschland & Welt

Berlin (dts) – Das Bundesinnenministerium dringt auf ein EU-weites Verteilregime für neue Flüchtlinge aus der Ukraine. Deutschland setze sich „nachdrücklich für eine solidarische Verteilung...

Anzeige