Social Media

Suchen...

Aktuelles

46 Prozent der Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss ereigneten sich 2021 am Wochenende

Wiesbaden. Nach dem pandemiebedingten Tiefststand im Jahr 2020 ist die Zahl der Alkoholunfälle im vergangenen Jahr wieder leicht gestiegen.

Bei insgesamt 13 628 Unfällen mit Personenschaden stand mindestens ein Verkehrsteilnehmer oder eine Verkehrsteilnehmerin unter Alkoholeinfluss (2020: 13 003). Damit war bei 5,3 % aller Unfälle mit Personenschaden Alkohol im Spiel. Insgesamt 16 426 Menschen verunglückten bei Unfällen unter Alkoholeinfluss, 165 von ihnen starben. Damit wurde im Schnitt fast jeden zweiten Tag ein Mensch bei einem solchen Alkoholunfall getötet. Alkoholunfälle ereignen sich besonders häufig an Wochenenden. Im Jahr 2021 fielen 24,7 % der Alkoholunfälle mit
Personenschaden auf einen Samstag, 21,1 % auf einen Sonntag. Zum Vergleich: Nur 12,3 % der Unfälle mit Personenschaden insgesamt ereigneten sich an einem Samstag; an einem Sonntag waren es lediglich 9,8 %.

PM/Destatis

Anzeige

Beliebte Beiträge

Anzeige

Auch interessant

Anzeige