Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

2. Bundesliga: HSV unterliegt Paderborn

Hamburg (dts) – Am 16. Spieltag der 2. Bundesliga hat der Hamburger SV mit 1:2 gegen den SC Paderborn 07 verloren. Die Gastgeber aus der Hansestadt starten mit einem frühen Treffer in die Partie: In der 11. Minute traf Laszlo Benes mit einem sehenswerten Schuss aus rund 25 Metern.

Die Gäste ließen sich davon jedoch nicht aus dem Takt bringen und glichen wenig später in der 21. Minute durch Filip Bilbija aus. Nach dem Wiederanpfiff kam der SCP besser ins Spiel und belohnte sich in der 62. Minute durch einen Treffer von Ilyas Ansah. Die Hamburger schienen durch den Rückstand aufgerüttelt worden zu sein, und es entwickelte sich ein spannender Schlagabtausch. In der 69. Minute musste Torschütze Bilbja nach einem groben Foul vom Platz.

Kurz darauf verspielt der HSV seinen Vorteil jedoch: In der 78. Minute sah Verteidiger Miro Muheim nach einer Notbremse ebenfalls die Rote Karte. Die Hausherren erhöhten den Druck in der Schlussphase noch einmal, schafften es jedoch nicht, den Ausgleich zu erzwingen. Die weiteren Begegnungen des Mittags: Kaiserslautern – Hertha 1:2, Fürth – Magdeburg 1:1.

Foto: HSV-Fans (Archiv), über dts Nachrichtenagentur

Anzeige

Beliebte Beiträge

Anzeige

Auch interessant

Anzeige